Bewertung

Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken

Die GSB Immobiliengutachter ermitteln bundesweit den aktuellen Verkehrswert (Marktwert) von Grundstücken und Immobilien im Auftrag von Eigentümern bzw. Kaufinteressenten auf Basis des deutschen Baugesetzbuches BauGB entsprechend den aktuellen Wertermittlungsrichtlinien bzw. Verordnungen (ImmoWertV). Die unabhängige Bewertung erfolgt auf bundesweit anerkannten Marktpresisammlungen. Bei vermieteten Objekten berechnen wir den Marktwert über das Ertragswertverfahren, bei selbst genutzten Einfamilienhäusern über das Sachwertverfahren bzw. das Vergleichswertverfahren. „Der Marktwert wird durch den Preis bestimmt, der in dem Zeitpunkt, auf den sich die Ermittlung bezieht, im gewöhnlichen Geschäftsverkehr nach den rechtlichen Gegebenheiten und tatsächlichen Eigenschaften, der sonstigen Beschaffenheit und Lage des Grundstücks oder des sonstigen Gegenstands der Wertermittlung ohne Rücksicht auf ungewöhnliche oder persönliche Verhältnisse zu erzielen wäre.“ (§194 BauGB).

Der Tätigkeitsbereich der GSB Gutachter erstreckt sich auch auf die Ermittlung des Verkehrswertes von

  • Eigentumswohnungen nach Wohnungseigentumgesetz (WEG)
  • Immobilien wie Ein- und Zweifamilienhäuser auch auf Grundstücken mit Erbbaurecht (ErbbauRG)
  • Mehrfamilienhäuser
  • Gewerblich genutzte Grundstücke sowie
  • gemischt genutzte Immobilien in Deutschland
    unter Berücksichtigung von Bauschäden und anderen Lasten.

Ein GSB Mietwertgutachten auf Basis eines qualifizierten Mietspiegels wie auch die Ermittlung von ortsüblichen und angemessenen Baupreisen runden das Bewertungsspektrum der GSB Immobilienbewertung ab.

Ihr Wert-Experte bei der Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken, einschließlich Sondereigentum (Eigentumswohnungen) entsprechend nationalen und internationalen Richtlinien

Sachverständige in der Immobilienbewertung 

Die GSB Experten ermitteln als Immobiliengutachter bundesweit den aktuellen Verkehrswert von Immobilien im Auftrag von Eigentümern bzw. Kaufinteressenten auf Basis des deutschen Baugesetzbuches BauGB entsprechend den aktuellen Wertermittlungsrichtlinien bzw. Verordnungen (ImmoWertV). Bei vermieteten Objekten berechnen wir den Marktwert über das Ertragswertverfahren, bei selbst genutzten Einfamilienhäusern über das Sachwertverfahren bzw. das Vergleichswertverfahren. „Der Marktwert wird durch den Preis bestimmt, der in dem Zeitpunkt, auf den sich die Ermittlung bezieht, im gewöhnlichen Geschäftsverkehr nach den rechtlichen Gegebenheiten und tatsächlichen Eigenschaften, der sonstigen Beschaffenheit und Lage des Grundstücks oder des sonstigen Gegenstands der Wertermittlung ohne Rücksicht auf ungewöhnliche oder persönliche Verhältnisse zu erzielen wäre.“ (§194 BauGB). Unser Tätigkeitsbereich erstreckt sich auf die Ermittlung des Verkehrswertes von Eigentumswohnungen nach Wohnungseigentumgesetz (WEG), Immobilien wie Ein- und Zweifamilienhäuser auch auf Grundstücken mit Erbbaurecht (ErbbauRG), Mehrfamilienhäuser, gewerblich genutzte Grundstücke sowie gemischt genutzte Immobilien in Deutschland unter Berücksichtigung von Bauschäden und anderen Lasten.

Bereiche der sachverständigen Wertermittlung

1. Wertermittlung von bebauten und unbebauten Grundstücken einschl. Sondereigentum nach Wohnungseigentumsgesetz

  • Verkehrswertermittlung
  • Sachwertermittlung
  • Ertragswertermittlung
  • Immobilienbewertung
  • Wertexpertise
  • Wertgutachten
  • Wertermittlung

2. Ermittlung zum Versicherungswert

  • Wertermittlung

3. Ermittlung zum Beleihungswert

  • Wertermittlung

weitere Informationen zum Leistungsumfang auf Anfrage

Bei Fragen steht Ihnen ein GSB Bausachverständiger gern zur Verfügung.

Immobilien-Experten bei der Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken

Sachverständige in der Immobilienbewertung 

Die GSB Experten ermitteln als Immobiliengutachter bundesweit den aktuellen Marktwert von Wohnungen, Einfamilienhäusern und sonstigen Wohn- und Geschäftsgebäuden. Im Auftrag von Eigentümern bzw. Kaufinteressenten besichtigt ein GSB Immobiliensachverständiger die Kaufobjekte und stellt Ermittlungen zur Wohnfläche, Lasten sowie  Bauschäden durch.

Bei vermieteten Objekten berechnen wir den Marktwert über das Ertragswertverfahren anhand des Vergleichsmiete und bei selbst genutzten Eigentumswohnungen und Einfamilienhäusern ermitteln die GSB Immobiliengutachter den Marktwert über das Vergleichswert- bzw. Sachwertverfahren.

Auf der Basis von großen Datensammlung stehen verlässliche ortsübliche Marktdaten für die Wertermittlung von Immobilien zur Verfügung. Die GSB Gutachten stellen so eine sichere Grundlage für Finanz- und Hochbauverwaltungen dar.

Ein Mietwertgutachten auf Basis von qualifizierten Mietspiegeln kann die Basis für Wirtschaftlichkeitsberechnungen darstellen und hilft Auseinandersetzungen bei Mieterhöhungen zu vermeiden. Insbesondere in Zeiten des Immobilienbooms werden überzogen Immobilienpreise gefordert. Nur mit einer unabhängigen GSB Immobilienbewertung erleben Sie keine böse Überraschung und investieren sicher in die Zukunft. Bei Bedarf ermitteln wir den Versicherungswert Ihrer Immobilien. Bei Erbe, Schenkung und Kauf  von Immobilien hilft ein GSB Immobilien-Sachverständiger mit einem professionellen Marktwert-Gutachten weiter.

Bei Fragen steht Ihnen ein GSB Bausachverständiger gern zur Verfügung