Sachverständigenbüro

Das GSB Sachverständigenbüro ist als unabhängige Baugutachter und anerkannter Bausachverständiger seit 1996 für gewerbliche und öffentliche Auftraggeber sowie für Gerichte und die Staatsanwaltschaft tätig. So konnten wir in tausenden Fällen unsere Kunden vertraulich bei der Lösung von baulichen Fragen mit Prüfungen, Untersuchungen, Gutachtenerstellung, Seminaren, Fortbildungen, etc zufrieden stellen. Gern werden wir für Sie als Sachverständigenbüro für Nord-, Ost- und Westdeutschland mit unseren Niederlassungen in Berlin, Leipzig, Erfurt, Weimar und Mannheim tätig.

Die GSB Immobiliengutachter im Sachverständigenbüro bewerten nach nationalen und internationalen Standards bebaute und unbebaute Grundstücke aller Art. Gutachter für Bauschäden z.B. im Straßenbau, an Betonbauwerken, Im Mauerwerksbau, im Holzbau, an Putz, Estrich, Fassaden, Fenster, Tür und Tor ermitteln die Ursache von Baumängeln und Schäden an Gebäuden und baulichen Anlagen und erstellen Sanierungsgutachten.

Die GSB Versicherungsgutachter im Sachverständigenbüro ermitteln bei versicherten Schäden an Gebäuden und Hausrat die Schadensursache und berechnen die Schadenhöhe. In der GSB Wertermittlung bestimmen Bewertungssachverständige aus dem Ertragswert, Sachwert oder Vergleichswert einen neutraler Verkehrswert von Wohnungen, Häusern und Grundstücken bestimmt. Die GSB Beweissicherung und Zustandserfassung von Grundstücken und Immobilien erfolgt je nach Bedarf durch vereidigte Bausachverständige.

Erfahrene GSB Baugutachter prüfen und  überwachen Bauqualität und Kosten bei Baumaßnahmen aller Art. Die GSB Sachverständigen für Gebäudesicherheit prüfen regelmäßig gewerbliche und öffentliche Immobilienbestände bezüglich Standsicherheit, Bauschäden und Unfallschutz. GSB Experten informieren zu aktuellen Problemen wie Schäden an Fassaden aus WDVS, Wasserschäden, Befall von Schimmel, dem Fogging-Phänomen, zur Baubeschreibung beim Haus- bzw. Wohnungskauf, bei der energetischen Ertüchtigung von Immobilien durch Innendämmung, zum Bautagebuch, zu handwerklichen Selbstverständlichkeiten, besonders überwachungsbedürftigen Arbeiten, baubegleitende sachverständige Qualitätssicherung, Kostenkontrolle und aktuellen Publikationen im Bereich der allgemein anerkannten Regeln der Bautechnik.

Anamnese, Diagnose, Therapie – Die Gesamtleistung aus einer Hand im Sachverständigenbüro

Die Bestandsaufnahme mit Zustandsanalyse von Schäden an Gebäuden, Einrichtungen und Außenanlagen, Aufmaß, Untersuchung von Gebäuden mit weit gespannten Tragwerken (Anamnese) erfolgt durch das GSB Sachverständigenbüro zum Ortstermin. Wenn erforderlich prüfen wir durch Messungen von Toleranzen, der Feuchtigkeit, Probenentnahme und Laboruntersuchungen, Eignungstests, dynamischer Rissüberprüfung, Erschütterungsüberwachung, Kostenberechnung und Kostenanalysen, biologische, chemische und bauphysikalische Untersuchungen den Bauzustand (Diagnose). In unserem zentralen Labor führen wir labortechnische Analysen zur Erforschung von Schadensursachen durch. Im Gutachten zu Bauschäden bewerten wir die Untersuchungsergebnisse oder ermitteln den Marktwert von Immobilien, erarbeiten Sanierungsempfehlungen bei Bedarf mit Kostenansatz und führen die Qualitätssicherung und Kostenkontrolle in der Planung und Umsetzung von Baumaßnahmen durch Bau- und Planungsbegleitende Qualitätsüberwachung sowie Bauabnahmen durch (Therapie).

Wiederkehrende Prüfungen im Sachverständigenbüro

Für die öffentliche Hand und große Unternehmen führen wir im Rahmen der Bauherren- und Geschäftshaftung sowie der Arbeitssicherheit deutschlandweit wiederkehrende Prüfungen von Immobilien und Einrichtungen z.B. zur Gebäudesicherheit und Regalprüfung durch.

Zulassung am Gericht als Sachverständigenbüro

Der Inhaber vom GSB Gutachter- und Sachverständigenbüro  versichert bei allen deutschen Gerichten anerkannt bzw. zugelassen zu sein. Alle Infos zur Tätigkeit als öffentlich bestellter und vereidigter Gerichtssachverständiger finden Sie hier.

Häufig gestellte Fragen an das Sachverständigenbüro

Häufig gestellte Fragen wie: “Was kosten ein Gutachten?” oder “Was sind handwerkliche Selbstverständlichkeiten?” sowie “Muss ein WDVS eine allgemein bauaufsichtliche Zulassung besitzen?” versuchen wir soweit als möglich unter Aktuelles zu beantworten. Bei zusätzlichen Fragen zum Leistungsumfang steht Ihnen die GSB  als Sachverständigenbüro gern zur Verfügung.

Bewertung

Sachverständige für Immobilien-Bewertung

Die GSB Gutachter für Immobilien-Bewertung ermitteln bundesweit den aktuellen Verkehrswert (Marktwert) von Standard-Immobilien. Auf Basis des deutschen Baugesetzbuches BauGB und den aktuellen Wertermittlungsrichtlinien bzw. Verordnungen (ImmoWertV) erfolgt eine unabhängige Immobilienbewertung auf bundesweit anerkannten Sammlungen von Vergleichspreisen z.B. vom deutschen Gutachterausschuss.

Sachverständige Bewertungs-Verfahren

Bei vermieteten Objekten z.B. Mehrfamilienhäuser berechnet der GSB Sachverständige den Marktwert über das Ertragswertverfahren. Bei selbst genutzten Einfamilienhäusern wird der Verkehrswert über das Sachwertverfahren ermittelt. Der Wert selbst genutzte Eigentumswohnungen wird durch das Vergleichswertverfahren bestimmt. Im Ergebnis erhalten sie eine regel-konforme Immobilien-Bewertung durch einen unabhängigen GSB Sachverständigen.

„Der Marktwert wird durch den Preis bestimmt, der in dem Zeitpunkt, auf den sich die Ermittlung bezieht, im gewöhnlichen Geschäftsverkehr nach den rechtlichen Gegebenheiten und tatsächlichen Eigenschaften, der sonstigen Beschaffenheit und Lage des Grundstücks oder des sonstigen Gegenstands der Wertermittlung ohne Rücksicht auf ungewöhnliche oder persönliche Verhältnisse zu erzielen wäre.“ (§194 BauGB).

Bewertung von Immobilien

Der GSB Immobiliengutachter ermittelt den Marktwert von Standardimmobilien wie:

  • Eigentumswohnungen nach Wohnungseigentumsgesetz (WEG)
  • Einfamilienhäuser, Reihenhäuser, Doppelhaushälften einschl. Grundstück
  • Zwei- und Dreifamilienhäuser einschl. Grundstück
  • Mehrfamilienhäuser einschl. Grundstück
  • Alle oben aufgeführten Immobilien auf Grundstücken mit Erbbaurecht (ErbbauRG)

Bewertung von bebauten Grundstücken aller Art

Der GSB Immobiliensachverständige ermittelt den Marktwert von bebauten und unbebauten Grundstücken aller Art wie:

  • Wohnanlagen ggf. mit Tiefgarage einschl. Grundstück
  • Hallenimmobilien einschl. Grundstück
  • gemischt genutzte Immobilien
  • sonstige unbebaute Grundstücke

Bewertung von Grundstücks-Lasten und Rechten

Der GSB Bausachverständige bewertet bei Beauftragung Lasten wie Bauschäden. Der GSB Versicherungssachverständige ermittelt den Versicherungswert von versicherten Wohn- und Gewerbeimmobilien sowie Einrichtung bzw. Hausrat zum Neuwert bzw. Zeitwert. Ja nach Verwendungszweck (z.B. Gericht, Finanzamt, Kredit- bzw. Versicherungswirtschaft) und verfügbarer Unterlagen (Baugenehmigung, Flächenberechnung, Mietaufstellung, Nebenkostenabrechnung, Angebote, etc.) können für ein Wertgutachten zusätzliche Vor- oder Nebenleistungen anderer Bauexperten erforderlich sein. Sind zum Beispiel keine Planungsunterlagen vorhanden, muss je nach beauftragter Tiefe (Genauigkeit des Gutachtens) die Immobilie vermessen, Pläne erstellt und Flächenberechnungen nach diversen Normen und Richtlinien erstellt werden.

Bei Anfrage zum Leistungsunfang bei einer Bewertung und Gutachtergebühren senden sie uns bitte eine E-Mail mit Angabe von Aiuftraggeber, Objektadresse, Zweck des Gutachtens sowie eine Liste der verfügbaren Unterlagen.

Bei Fragen steht Ihnen ein GSB Bausachverständiger für die Kostenkontrolle gern im Verbund mit den GSB Experten zur Verfügung. Weitere Informationen auf Anfrage.