Gericht

Zugelassen an allen deutschen Gerichten, vom Amtsgericht über das Landgericht bis zum Oberlandesgericht, beauftragt vom Staatsanwalt bis zum Schiedsgericht, prüft und bewertet Preise und Leistungen im deutschen Bauwesen. Die wichtigsten Kernbereiche sind z. B. die Sachgebiete Schäden an Gebäuden, Bauwerksabdichtungen, sowie Honorare und Abrechnung im Hoch- und Ingenieurbau sowie Bewertung im Versicherungs- und Immobilienwesen. Im zentralen Forschungslabor können nach wissenschaftlichen Kriterien spezifische Materialanalysen sowie mikroskopische Baustoffuntersuchungen zur Erforschung von Schadensursachen durchgeführt werden. Der gesamte Tätigkeitsbereich erstreckte sich auf folgende Sachgebiete nach JVEG:

  • Prüfung und Bewertung im deutschen Bauwesen – einschl. technische Gebäudeausrüstung, Planung, handwerklich-technische Ausführung, Schadenfeststellung, Schadenursachenermittlung und Schadenbewertung, Bauvertragswesen, Baubetrieb und Abrechnung von Bauleistungen;

bzw.

Der geschäftsführende Inhaber des Gutachter- und Sachverständigenbüros ist seit 1991 Meister im Bau-Handwerk, seit 1996 Diplomingenieur im deutschen Bauwesen, seit 1998 zur Bauvorlage berechtigtes Mitglied der Architektenkammer, seit 1999 öffentlich bestellt und vereidigt (nach 2-jährigem zertifizierten Weiterbildungsstudium zum IHK Sachverständiger für Schäden an Gebäuden sowie Immobilienbewertung) und ist als Mitglied verantwortlich in städtebaulichen, denkmalpflegerischen und wissenschaftlichen Gremien bzw. Referaten an zahlreichen Publikationen und Veröffentlichungen zu den allgemein anerkannten Regeln der Bautechnik beteiligt. So z.B. an den WTA-Merkblättern zur Ausfachung von Holzfachwerk, Innendämmung, bauphysikalische Anforderungen, ENEV Möglichkeiten und Grenzen und Ertüchtigung von Holzbalkendecken. Seit 2012 leitete er die Arbeitsgruppe zur Überarbeitung des WTA-Merkblattes 8-4 Außenbekleidungen (Putzfassaden, vorgehängte Bekleidungen, WDVS-Fassaden), welche 2015 abgeschlossen wurde. Als planender bzw. sachverständiger Architekt hat er große Neubauvorhaben des Bundes erfolgreich begleitet und das Sanierungsprojekt Wohnstallhausim Klosterhof zu Dannheim wurde 2000 als herausragendes Einzeldenkmal mit dem Thüringer Denkmalschutzpreis ausgezeichnet. Entsprechend der Zuordnung des Zentralverbandes des deutschen Handwerks von Sachverständigentätigkeiten zu den Sachgebieten der Anlage 1 zu § 9 Abs. 1 JVEG Justizvergütungs- und -entschädigungsgesetz erstreckt sich die Sachverständigentätigkeit des geschäftsführenden Inhabers am Gericht als öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger der Handwerkskammer Erfurt für das Tischler-, Maurer- und Betonbauer-Handwerk auf oben aufgeführte Tätigkeitsbereiche.

Sachverständigenbüro

Das GSB Sachverständigenbüro ist als unabhängige Baugutachter und anerkannter Bausachverständiger seit 1996 für private und öffentliche Auftraggeber sowie für Gerichte und die Staatsanwaltschaft tätig. So konnten wir in tausenden Fällen unsere Kunden vertraulich bei der Lösung von baulichen Fragen mit Prüfungen, Untersuchungen, Gutachtenerstellung, Seminaren, Fortbildungen, etc zufrieden stellen. Gern werden wir für Sie mit unseren Niederlassungen für Nord- Ost- und Mitteldeutschland in Berlin, Leipzig und Erfurt tätig.

Die GSB Immobiliengutachter im Sachverständigenbüro bewerten nach nationalen und internationalen Standards bebaute und unbebaute Grundstücke aller Art. Gutachter für Bauschäden z.B. im Straßenbau, an Betonbauwerken, Im Mauerwerksbau, im Holzbau, an Putz, Estrich, Fassaden, Fenster, Tür und Tor ermitteln die Ursache von Baumängeln und Schäden an Gebäuden und baulichen Anlagen und erstellen Sanierungsgutachten.

Die GSB Versicherungsgutachter im Sachverständigenbüro ermitteln bei versicherten Schäden an Gebäuden und Hausrat die Schadensursache und berechnen die Schadenhöhe. In der GSB Wertermittlung bestimmen Bewertungssachverständige aus dem Ertragswert, Sachwert oder Vergleichswert einen neutraler Verkehrswert von Wohnungen, Häusern und Grundstücken bestimmt. Die GSB Beweissicherung und Zustandserfassung von Grundstücken und Immobilien erfolgt je nach Bedarf durch vereidigte Bausachverständige.

Erfahrene GSB Baugutachter prüfen und  überwachen Bauqualität und Kosten bei Baumaßnahmen aller Art. Die GSB Sachverständigen für Gebäudesicherheit prüfen regelmäßig gewerbliche und öffentliche Immobilienbestände bezüglich Standsicherheit, Bauschäden und Unfallschutz. GSB Experten informieren zu aktuellen Problemen wie Schäden an Fassaden aus WDVS, Hochwasserschäden, Befall von Schimmel, dem Fogging-Phänomen, zur Baubeschreibung beim Haus- bzw. Wohnungskauf, bei der energetischen Ertüchtigung von Immobilien durch Innendämmung, zum Bautagebuch, zu handwerklichen Selbstverständlichkeiten, besonders überwachungsbedürftigen Arbeiten, baubegleitende sachverständige Qualitätssicherung und aktuellen Publikationen im Bereich der allgemein anerkannten Regeln der Bautechnik.

Anamnese, Diagnose, Therapie – Die Gesamtleistung aus einer Hand im Sachverständigenbüro

Die Bestandsaufnahme mit Zustandsanalyse von Schäden an Gebäuden, Einrichtungen und Außenanlagen, Aufmaß, Untersuchung von Gebäuden mit weit gespannten Tragwerken (Anamnese) erfolgt durch das GSB Sachverständigenbürozum Ortstermin. Wenn erforderlich prüfen wir durch Messungen von Toleranzen, der Feuchtigkeit, Probenentnahme und Laboruntersuchungen, Eignungstests, dynamischer Rissüberprüfung, Erschütterungsüberwachung, Kostenberechnung und Kostenanalysen, biologische, chemische und bauphysikalische Untersuchungen den Bauzustand (Diagnose). In unserem zentralen Labor führen wir labortechnische Analysen zur Erforschung von Schadensursachen durch. Im Gutachten zu Bauschädenbewerten wir die Untersuchungsergebnisse oder ermitteln den Marktwert von Immobilien, erarbeiten Sanierungsempfehlungen bei Bedarf mit Kostenansatz und führen die Qualitätssicherung und Kostenkontrolle in der Planung und Umsetzung von Baumaßnahmen durch Bau- und Planungsbegleitende Qualitätsüberwachung sowie Bauabnahmen durch (Therapie).

Wiederkehrende Prüfungen im Sachverständigenbüro

Für die öffentliche Hand und große Unternehmen führen wir im Rahmen der Bauherren- und Geschäftshaftung sowie der Arbeitssicherheit deutschlandweit wiederkehrende Prüfungen von Immobilien und Einrichtungen z.B. zur Gebäudesicherheitund Regalprüfung durch.

Zulassung am Gericht

Der Inhaber vom GSB Gutachter- und Sachverständigenbüro  versichert bei allen deutschen Gerichten anerkannt bzw. zugelassen zu sein. Alle Infos zur Tätigkeit als öffentlich bestellter und vereidigter Gerichtssachverständiger finden Sie hier.

Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen wie: “Was kosten ein Gutachten?” oder “Was sind handwerkliche Selbstverständlichkeiten?” sowie “Muss ein WDVS eine allgemein bauaufsichtliche Zulassung besitzen?” versuchen wir soweit als möglich unter Aktuelles zu beantworten. Bei zusätzlichen Fragen zum Leistungsumfang steht Ihnen die GSB  gern zur Verfügung.